Vielbegabung (Scanner)

Vielbegabung

 

bedeutet, reich mit vielen Gaben und Interessen beschenkt zu sein. Vielbegabte legen sich meist nicht gerne bzw. ausdauernd auf eine Sache fest, probieren gerne vieles gleichzeitig aus, fangen Verschiedenes an und hören wieder auf, sobald sie es können. Im Umfeld stößt Vielbegabung immer wieder auf Unverständnis, man wird mit Adjektiven wie sprunghaft, unzuverlässig, anstrengend, unentschlossen usw. tituliert. Durch diese Erfahrung kann sich ein Gefühl von nagenden Selbstzweifeln manifestieren. Manchmal führt es dazu, dass man die eigene Vielzahl der Möglichkeiten als Stress empfindet und die Freude an der eigenen Vielbegabung gar nicht mehr lebt. Doch ist ein Vielbegabter mit Begeisterung bei einer Sache dabei, die ihn wirklich überzeugt, so kann er auch gut in die „Tiefe“ abtauchen und sich in Detailwissen verlieren.

Auch vielbegabte Kinder leiden besonderes darunter, wenn man ihnen mangelnden Willen zur Zielstrebigkeit unterstellt. Meist wird versucht, ihnen ihren Scannergeist abzutrainieren, indem man sie zur Geradlinigkeit „verdonnert“. Da ist es sinnvoll, durch Ausleben der Vielbegabung in der Freizeit den Schulalltag, der geprägt ist von Strukturen, auszugleichen. Ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie zielstrebiger und ausdauernder werden lassen.

Vielbegabung zu unterdrücken wäre nicht richtig, Menschen wie du sind im Besitz eines sehr wertvollen Potentials, das sie unbedingt in die Welt hinaustragen sollten. Ich unterstütze dich gerne dabei! Keine Angst, ich werde dir im Coaching deine Vielfältigkeit nicht „austreiben“. Wir können allerdings Strategien finden, wie du sie zufrieden und glücklich nutzen kannst, motiviert an einer Sache bleiben kannst und Dinge auch beenden kannst, wenn du möchtest.

Wenn du dir unschlüssig bist, ob in dir eine Vielbegabung steckt, findest du hier unter Checklisten einen Download.

Kommentare sind geschlossen