Coaching

Coaching

 

ist lösungsorientiertes Arbeiten. Im Coaching werden wir gemeinsam aufdecken, was dich bisher bei der Entfaltung deines Potentials gehemmt hat.  Ich werde dich  durch meine Punktgenauigkeit, Empathie und Klarheit unterstützen (siehe Klientenreferenzen). Es werden  dir neue Erkenntnisse und Handlungsperspektiven eröffnet, die dir das Erreichen deiner Ziele erleichtern werden. Für das Coaching ist viel Selbstwirksamkeit erforderlich, d.h. dass du von deiner eigenen Handlungsfähigkeit überzeugt sein solltest. Mehr Einzelheiten zu meiner Arbeit und den genauen Ablauf findest du unter  Wir können viel erreichen!, praktische Fakten.

Für Eltern

Mein Erfahrungsschatz

 

Ich habe einen sehr breiten Wissen- und Erfahrungsfundus aufgrund meiner Expertenausbildung und meiner beiden hochsensiblen und hochbegabten Kinder. Mein Sohn hat als Kann-Kind noch eine Klasse übersprungen und Schulwechsel hinter sich. Meine Tochter fühlte sich im Kindergarten nicht wohl und wurde von mir daheim beschäftigt. Mit vier Jahren wurde sie auf ihr eigenes Drängen versuchsweise eingeschult und hat bisher alles prima gemeistert.

Es ist nicht immer einfach gewesen, ungewöhnliche Wege zu gehen. Denn im Außen sind wir nicht immer auf Verständnis gestossen. Mir hat es geholfen, meinen Kindern zu vertrauen, ihnen und ihren Bedürfnissen Aufmerksamkeit zu schenken. Vor allem hat mich auch immer wieder der Gedanke gestärkt, dass ich ja alles wieder ändern kann.

Ein Leben mit diesen außergewöhnlichen Kindern kann so vielfältig, bunt und bereichernd sein. Es kann aber auch unglaublich anstrengend, zermürbend und schwierig sein. Deshalb unterstütze ich dich gerne mit deinem Anliegen.

Coaching für Kinder

 

Da die oben erwähnte Selbstwirksamkeit bei Kindern noch meist fehlt, macht es in meinen Augen mehr Sinn, mit den Eltern zu arbeiten. Manchmal haben Eltern, die ihre Hochbegabung selbst nicht leben oder erkannt haben, ein Problem ihre Kinder fachgerecht zu unterstützen. Sie sind oft gefangen in eigenen Konzepten, die nicht immer die der Kinder sein müssen. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, das kann hinderlich sein, das Kind sinnvoll in seiner Entwicklung zu begleiten. Sie hören oft auf das Umfeld, anstatt auf die kindlichen Bedürfnisse, diese Eltern begleite ich gerne in ihrer eigenen Entfaltung. Sie werden durch die Zusammenarbeit gute Wegbegleiter für ihre Kinder und bekommen mehr Sicherheit im Umgang mit den Begabungen und dem Außen.

Coaching ist ab einer gewissen Reife, die individuell in Rücksprache mit den Eltern abgeklärt werden sollte, ab dem Jugendalter, so ca. 16 Jahren, ratsam. Wir können uns sehr gerne in meinem kostenlosen Kennenlerntelefonat darüber unterhalten.

Beratung für Eltern

 

Beratung kann für dich hilfreich sein, falls du dir unsicher bist, ob dein Kind hochbegabt, hochsensibel oder hochsensitiv sein könnte. Aber auch, wenn sich aus den Gaben Probleme ergeben, wie z. B.

  • Wechsel von Kindergarten oder Schule
  • vorzeitige Einschulung
  • Überspringen
  • Mobbing in der Schule
  • Fördermaßnahmen
  • häusliche Faktoren u.v.m.

In der Beratung kann ich dir aufgrund meines Erfahrungsschatzes mit meinen Kindern und meines Expertenwissens, Tipps geben und Lösungsvorschläge machen. Beratungen sind nicht so tiefgehend und zeitintensiv wie ein Coaching. Eine Beratung dauert etwa meist nur 1 – 2 Stunden. Sie wird dir auf jeden Fall ein Stück Sicherheit im Umgang mit dem Außen und dem Kind vermitteln.

Falls du dir nicht sicher bist, ob dein Kind außergewöhnlich ist oder du irgendwie anders bist, findest du unter Checklisten Downloads als Anhaltspunkte.

Kommentare sind geschlossen